Menu Close

CZ sagt voraus, dass die quantitative Lockerung den Preis von BitcoinNews in die Höhe treiben wird

In seiner Rede auf der BlockDown 2020-Konferenz teilte der CEO und Gründer der führenden Kryptomoney-Börse der Binance, Changpeng Zhao (CZ), seine Perspektive für Kryptomoney inmitten des gegenwärtigen globalen Klimas der wirtschaftlichen Unsicherheit mit.

BlockDown 2020 ist eine zweitägige Konferenz, die vom 16. bis 17. April stattfindet. Die Veranstaltung findet virtuell als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie statt.

Bei Bitcoin Evolution alles über den Cash Preis erfahren

Solana geht Partnerschaft mit Terra ein, um Stallmünzen in das dApp-Ökosystem aufzunehmen

Kryptonie-Börsen stärken sich trotz Preisschwankungen
CZ räumte zwar ein, dass das Jahr 2020 „im Hinblick auf das gesamte globale Umfeld schwierig gewesen sei“, sagte aber, dass das Geschäft mit dem kryptografischen Währungsumtausch „eigentlich recht gut funktioniert“.

„Auch wenn der Preis für Immediate Edge gefallen ist, sehen wir viel mehr Handelsaktivitäten“, sagte er und betonte, dass das Volumen an den großen Börsen um das 3- bis 5-fache gestiegen ist.

Kryptomärkte von Liquiditätskrise überrascht
Changpeng Zhao spekuliert, dass die meisten Investoren in Krypto-Währungen, darunter auch er selbst, die Auswirkungen eines aggressiven Rückzugs an den großen Märkten auf die Märkte für Krypto-Währungen nicht vorhergesehen haben.

„Jeder dachte, dass der Preis von Bitcoin steigen wird, wenn es eine Wirtschaftskrise gibt. Aber im Grunde geschah Folgendes: Als der [Mainstream-]Markt um 5% zusammenbrach, verschwand eine Menge Geld aus den Händen der Menschen.