Menu Close

BITCOIN STÜRZT $1.000 AB, WÄHREND S&P 500 UM 4,5% FÄLLT: WAS ANALYSTEN DENKEN, WAS ALS NÄCHSTES KOMMT

Bitcoin ist nach dem letzten Markt-Update von Bitcoinist weiter gesunken.

Die Krypto-Währung rutschte von der Unterstützung von $ 9.500 ab, wo sie versuchte, sich an den wichtigsten Börsen auf einem Tiefstand von $ 9.070 zu halten. Das bedeutet, dass die BTC vom Tageshoch von ~10.000 $ um fast 1.000 $ gefallen ist – eine der größten Bewegungen seit dem Rückgang von 1.500 $ in drei Minuten letzte Woche.

Altcoins hat den Rückgang von Bitcoin Circuit widergespiegelt und ähnliche Verluste wie der Marktführer verzeichnet.

Der Großteil des Rückgangs erfolgte innerhalb weniger Minuten, was darauf hindeutet, dass es sich um eine lange Liquidation handelte.

neuer Zustrom von Bitcoin Profit NutzernSchiefe Daten bestätigen dies. Der Crypto Derivate Data Tracker berichtete, dass in den letzten zwei Stunden allein an BitMEX Long-Positionen im Wert von mehr als 65 Millionen Dollar liquidiert wurden. Dies kommt zu den 17 Millionen Dollar hinzu, die in den fünf Stunden vor dem Rückgang von 9.500 Dollar auf 9.070 Dollar liquidiert wurden.

Bisher scheinen die Händler zu zögern, Bitcoin auf diesen relativ niedrigen Niveaus wieder anzusammeln. Die Open-Interest-Metrik von BitMEX, die die Höhe des in ihrem Futures-Kontrakt gebundenen Wertes verfolgt, muss sich nach dem Einbruch erst noch erholen.

BITCOIN KORRELIERT ENG MIT DEM S&P 500

Der Katalysator hinter diesem Schritt scheint ein Rückgang des S&P 500 zu sein.

Der führende Aktienindex hat zusammen mit seinen Zeitgenossen im Nasdaq 100 und im Dow Jones 30 innerhalb weniger Tage eine schlechtere Kursentwicklung erfahren. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ist der S&P 500 um 4,4% gefallen, wobei Namen wie Apple, Microsoft und Amazon gefallen sind.

Wie Avi Felman von BlockTower Capital bemerkte, „ist der SPX Tick für Tick zurück Baby“ und verwies darauf, dass Bitcoin’s Chart direkt neben führenden Aktien fällt.

Die Schwäche des Aktienmarktes kommt trotz der Tatsache, dass die Federal Reserve angekündigt hat, dass sie die Zinssätze in den nächsten zweieinhalb Jahren wahrscheinlich nahe oder bei 0% halten wird.

Es ist noch zu früh, um zu sagen, ob sich ein Abwärtstrend gebildet hat, aber Analysten sagen, dass der Aktienmarkt sentimentale Anzeichen einer Spitze aufweist. Sie verweisen darauf, wie ihre Familie und Freunde sich plötzlich für Aktien interessieren, während sich bankrotte Unternehmen wie Hertz zu Hunderten von Prozent erholen, was darauf hindeutet, dass die Vermögenswerte einen erschöpfenden Punkt in ihren Rallyes erreichen.

Sollten die Aktien erneut fallen, wird Bitcoin wahrscheinlich nicht davon profitieren. Wie Arthur Hayes von BitMEX erläuterte, ist es unwahrscheinlich, dass Bitcoin davon profitieren wird:

„Bitcoin wird hemmungslos im Besitz von Bitcoin sein. Könnte der Preis 3.000 Dollar erneut testen? Auf jeden Fall. Wenn die SPX umkippt und 2.000 testet, ist zu erwarten, dass alle Anlageklassen wieder kotzen werden. So heftig der Einbruch der Vermögenswerte im 1. Quartal auch war, wir haben fast 100 Jahre Ungleichgewichte, um das Ancien Régime aufzulösen.

BTC VERLIERT WICHTIGE UNTERSTÜTZUNG

Die rückläufige Stimmungsbildung wurde durch technische Analysen bestätigt.

Im Zuge dieser Bewegung teilte ein Day Trader mit, dass Bitcoin unter ein „Mistgabel“-Muster gebrochen ist, das die Preisaktion von Bitcoin von den Tiefstständen im März und April beinhaltete.

Der Verlust dieses Aufwärtstrend-Musters könnte der Beginn eines „viel größeren Zusammenbruchs“ sein, meinte der Händler.